Nächster Auftritt

30. November 2018

"Eriks Weinscheuer"

69493 Hirschberg

__________________

 

 

Hörproben

Unsere erste CD:
Cover der neuen CD von Roundabout

Hörproben aus unserer ersten CD finden Sie bei www.amazon.de., Hörproben für unsere aktuelle CD "Getting Better" finden Sie auf www.itunes.com

 

 

Aus der Presse

Wiederhörensfreude mit den Beatles

Christian Settelmever (links) und Uwe Zeeb begeisterten im Musicafé mit ihren eigenwillig im Fingerpicking-Stil interpretierten Beatles-Songs. Foto: Claudia Ramsteiner
Christian Settelmever (links) und Uwe Zeeb begeisterten im Musicafé mit ihren eigenwillig im Fingerpicking-Stil interpretierten Beatles-Songs. Foto: Claudia Ramsteiner

»Roundabout« begeisterte im Hausacher »Musicafé«

(aus bo.de, Baden online vom 23. April 2013)

Hausach (bu). Mit der berühmten »Penny Lane« der Beatles legten sie los – im eigenwilligen Fingerpicking-Stil auf der Gitarre: Christian Settelmever und Uwe Zeeb ließen als »Roundabout« in ihrem Programm »Beatles go fingerpicking« im voll besetzten »Musicafé« all die unsterblichen Melodien der Beatles wiederauferstehen. Und das in einer Klangfülle und in solch beatlestypischem Sound, dass man die Liverpooler Pilzköpfe förmlich vor sich sah und zu hören meinte. Die schwer zu handhabende Gitarrentechnik der einhändigen Bass- und Melodieführung, die beherrschen die beiden perfekt und mit unnachahmlichem Drive.

Während sich Uwe Zeeb in unerschütterlicher Ruhe seiner akustischen Gitarre widmete und ihr ein durch und durch erstaunliches Klangvolumen entlockte, hielt es Christian Settelmever mit der E-Gitarre und dem Gesang – und schlug auch mal das Tamburin, wenn ihm die Perkussion Zeebs auf den Bass-Saiten nicht genug schien. Und wie der sang: atmosphärisch ungemein authentisch – Beatles-like eben. Und seine E-Gitarre bediente er – es konnten einem fast die Tränen kommen bei seinen melodischen Einschüben.

»Erleben Sie einen einschneidenden Abend in Ihrem Leben«, begrüßte Uwe Zeeb seine vielen Gäste, vorwiegend »ältere Semester«. Die waren mit den Beatles aufgewachsen, und entsprechend einschneidend war sie tatsächlich, die »Wiederhörensfreude«. »Eleanor Rigby« stimmten die beiden stilsicher an und zelebrierten dann »I’ll be back«, das mit seinen harten Riffs ein wenig nach Hillbillie klang. Und dann ging’s betont melodisch weiter mit dem bekannten »I feel fine«, um dann bei »Fool on the Hill« in harten Rhythmus zu verfallen.

24 Stücke und kein Ende

Was man mit der Technik des Fingerpicking so alles anstellen kann, das zeigte Uwe Zeeb eindrucksvoll mit dem in Ragtime-Rhythmus gespielten Lied »Hänschen klein«, das dann in den ausgelassenen, rein instrumentalen »Mersey River Rag« aus eigener Feder überging: ein Kabinettstückchen auf der Gitarre! »Doch nun back to the Beatles«, kündigte Christian Settelmever nach diesem »Ausrutscher« an, und die beiden zauberten mit »I’m a loser« und »Lady Madonna« wieder Beatles-Sound in den Raum.

Mit »Rain« stiegen sie nach der Pause gleich wieder tief in die Musik der Beatles ein und verblüfften mit ihren genau synchronen Riffs. Auch John Lennons legendäre Liebeslieder »Girl« und »You’ve got to hide« durften nicht fehlen mit ihrem mehrstimmigen, schmachtenden Refrain. Nach 24 Stücken und »Two of us« war eigentlich Schluss. Aber der tobende Beifall ließ an ein Ende gar nicht denken. Drei Zugaben, darunter das wunderschöne, lyrische »Ticket to ride«, waren noch fällig, ehe diese ebenso eindrucksvollen wie eigenwilligen Beatles-Interpreten von der Bühne durften – und dann auch nur unter Protest einiger Unersättlicher.

aus bo.de, Baden online vom 23. April 2013

ROUNDABOUT brilliert mit Beatles-Interpretationen

Christian Settelmeyer und Uwe Zeeb im Kulturhof Huthmacher in Dierbach. Foto: jok
Christian Settelmeyer und Uwe Zeeb im Kulturhof Huthmacher in Dierbach. Foto: jok

Dierbach (Pfalz) [ENA] Zum zweiten Mal ausverkauft war das Konzert des Akustik-Duos ROUNDABOUT im Hutmacherhof in Dierbach am vergangenen Samstag. Die beiden Künstler Uwe Zeeb an der Gitarre und Christian Settelmeyer am Gesang begeisterten das Publikum mit Beatles-Liedern – im Fingerpicking-Style! (2. Februar 2011)   [Mehr...]

aus European-News-Agency, Presse-Ressort von: Jürgen Schaaf